2015/2016

Albrecht-Berblinger-Gemeinschaftsschule läuft 460 km

Zum Schuljahresende haben sich die Schüler/innen der Albrecht-Berblinger Gemeinschaftsschule wie jedes Jahr sportlich für einen guten Zweck eingesetzt. Sie veranstalteten einen Spendenlauf. Nicht die Schnelligkeit war hier gefragt, sondern die Anzahl der gelaufenen Runden, die die Lehrer hinter dem Westbad abgesteckt haben. Viele der Schüler haben bis zu 5 km geschafft. Eltern, Verwandte und Lehrer haben sich bereitwillig als Sponsoren für die Kinder eingetragen, so dass wir am Ende 450 € für Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten (PLAN) spenden konnten.

Die meisten Kilometer haben dieses Jahr die Vorbereitungsklassen geschafft. Das sind die Klassen, in denen ausländische Kinder und Jugendliche intensiv Deutsch lernen und unter anderem aus solchen Krisengebieten kommen.

460 Kilometer sind die Schüler und Schülerinnen in der Weststadt insgesamt gelaufen. Das ist ein gigantisches Ergebnis. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr und den nächsten Lauf. Natürlich war dieser Lauf auch eine wunderbare Vorbereitung für den Einstein-Schülerlauf im September, an dem wieder viele der Schüler teilnehmen werden.

Regina Eisele, 26.07.2016

_______________________________________________________

kicken&lesen-Jungs der Albrecht-Berblinger-Gemeinschaftsschule im Trainingscamp des VfB Stuttgart

Ein weiteres Highlight für die Jungs der Albrecht-Berblinger-Gemeinschaftsschule, die am Projekt „kicken & lesen“ der Baden-Württemberg Stiftung teilnehmen, war das Trainingscamp des VfB Stuttgart. Am 2. und 3. Juli waren insgesamt 11 Projekte durch 187 Jungs auf dem Gelände des Stuttgarter Sportclubs vertreten. Nachdem die „buchversierten Kicker“ mit dem Outfit der VfB Fußballschule ausgestattet wurden, ging es auch schon los mit den ersten Fußball- und Leseeinheiten. Fünf hochmotivierte Trainer gaben das gesamte Wochenende volle Power, um sowohl die Fußball-Skills, als auch die Lesefertigkeit der 16 Berblinger-Jungs zu fördern. Sogar VfB-Profis wie Timo Baumgartl und Alexandru Maxim nahmen sich Zeit und beantworteten reichlich Fragen. Nach eine Ralley, bei der die Teilnehmer die Mercedes-Benz-Arena auch hinter den Kulissen kennenlernen durften, endete das erlebnisreiche Wochenende mit einem Abschlussturnier. Die Kicker und Leser der Albrecht-Berblinger-Gemeinschaftsschule blicken auf ein sportliches und spannendesWochenende zurück.

_______________________________________________________

Auf den Spuren Albrecht Berblingers

Im Rahmen des Kinder- und Jugendliteratursommers 2016 beschäftigten sich die Schüler der Klasse 6 mit dem Thema ,,Heimat und Identität‘‘. In einer Text-und Bau-Werkstatt verwandelten sie das Buch ,,Der Schneider von Ulm‘‘ von Andrea Liebers in ein Theaterstück. Neu interpretiert mit jugendlicher Sprache, selbst gestalteten Marionetten und eigener Theaterkulisse kam das Stück erstmals am 01.07.2016 auf dem Donaufest zur Aufführung. Es folgt eine weitere Aufführung am 26.07.2016 um 10 Uhr in der Turnhalle der Albrecht-Berblinger-Schule.

Es handelte sich dabei um eine Kooperation zwischen dem Bildungsbüro der Stadt Ulm, der Stadtbibliothek, dem Donauschwäbischen Zentralmuseum, dem Botanischen Garten und der Ulmer Stadtführung. Im Rahmen einer Projektwoche besuchten die Schüler die genannten Kooperationspartner und erhielten eine Führung speziell zu Albrecht Berblinger.

Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen möchten sich ganz herzlich bei den Kooperationspartnern und vor allem dem Arbeitskreis AltJung für die gute Zusammenarbeit und das Engagement bedanken!

______________________________________________

Projekt “kicken & lesen”

Am 15. Juni 2016 besuchte der ehemalige deutsche Fußballmeister und VfB-Profi Peter Reichert die Teilnehmer des Projekts „kicken & lesen“ der Landesstiftung Baden-Württemberg.
Weil Jungs „anders“ lesen, beteiligen sich Schüler der 6. und 7. Klassen der ABS dieses Schuljahr zum zweiten Mal unter dem Projektnamen „Der Club der buchversierten Kicker“. Ein spannendes Highlight war der gestrige Besuch des ehemaligen VfB-Stürmerstars. Er nahm sich viel Zeit um die Fragen der neugierigen Jungs in einer Fragerunde zu beantworten und leitete danach eine anspruchsvolle Trainingseinheit. Weitere Höhepunkte sind der Besuch eines Trainingscamps und eines Bundesligaspiels des VfB Stuttgarts.

kicken und lesen_Gruppenfoto

Die “kicken & lesen”-Jungs mit Stürmerstar Peter Reichert und den betreuenden Lehrkräften.

______________________________________________

Die Klasse 5a besucht Honigbienen

An einem wunderschönen Dienstagnachmittag besuchte die Klasse 5a den Bezirks-Imkerverein Ulm e.V. Jeder Schüler bekam eine Schutzkleidung und hatte die Möglichkeit ein Honigbienenvolk hautnah zu sehen, sowie Nektar, der frisch aus den Waben geschüttelt worden ist, zu probieren. Es war auch sehr beeindruckend, Bienenlarven in Waben sehen. Vielen herzlichen Dank nochmals an den Vorstand des Imkervereins Herr Denoix. Die Fotos sprechen für sich…

_________________________________________________________________________________

Lernen am Lebendigen

Im März machte die Klasse 5a einen Ausflug in den Tiergarten in der Ulmer Friedrichsau, nachdem im Unterricht Wirbellose und Wirbeltiere besprochen worden sind. Auf dem Programm standen die Merkmale von Wirbeltieren und wirbellosen Tieren anhand von lebendigen Beispielen zu wiederholen und jeweils Vertreter der verschiedenen Tierklassen zu benennen. Die Schülerinnen und Schüler hatten selbstverständlich auch viel Freizeit und konnten eigenständig bei einem Eis durch den Zoo schlendern.

____________________________________

Schuldisco ein glamouröser Erfolg

Unter dem Motto „Glow and Glamour“ fand am 10. März 2016 die diesjährige Schuldisco der SMV statt.

Die Fünft- und Sechstklässler starteten die Party um 18 Uhr in einer glamourös geschmückten Halle. Die älteren Schüler kamen später und durften dafür bis 22 Uhr feiern. Neben leckeren Snacks gab es super Tanzmusik und eine tolle Lichtershow von DJ William. Des Weiteren wurde der Abend durch Aktionen wie die „Mr. und Mrs Glamour-Wahl“ und die Fotoecke abgerundet.

Überall war gute Laune, es wurde bis zum Schluss viel getanzt, die Disco war ein voller Erfolg und der Aufwand hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Eure SMV

________________________________________________________________________________

Die Albrecht Berblinger Gemeinschaftsschule beim Stadtpokal

Mitte März nahmen die Jungs unserer 6. und 7. Jahrgänge und der Vorbereitungsklassen am 30. Stadtpokal in der Kuhberghalle teil.

In einer vollbesetzten Halle waren am ersten Tag des Turniers die jüngeren Schüler dran und durften sich mit den Fußballern der anderen Ulmer Schulen messen.

In den Vorrundenspielen zeigten unsere Schüler ihre Stärken sowohl im Angriff, als auch in einer super Torwartleisung und gewannen mit lautstarker Unterstützung ihrer Mitschüler zwei von drei Spielen. Das Halbfinale war damit erreicht. Hier mussten wir uns mit 0:3 aber leider gegen die Gastgeber des Anna-Essinger-Gymnasiums geschlagen geben und der Traum des Finaleinzugs platzte. Im Spiel um Platz 3 gaben wir nochmal alles, unsere Leistung reichte jedoch leider nicht aus, um dieses gegen die Elly-Heuss-Reslchule zu gewinnen. Das Gymnasium und die Realschule der Anna-Essinger-Schule standen im Finale, welches von den Realschülern gewonnen wurde. Somit blieb uns letztendlich ein super vierter Platz, der sich durch die durchgehend starke Leistung unserer Fußballer durchaus sehen lassen kann und zusätzlich eine Verbesserung zum Gesamtergebnis des Vorjahres darstellt.

Auf dem Feld standen: Skhumbim, Elton, Emircan, Kamer, Goncalo, Azad, Jordanis, Laurent und Maurice.
Am Tag darauf galt es für die älteren Schüler ihr fußballerisches Können zu beweisen. Leider wurde schnell ersichtlich, dass wir gegen die teilweise weitaus älteren Schüler der anderen Schulen nicht mithalten können. Nun mussten wir doch sehr damit kämpfen, dass wir im Gegensatz zu den anderen Schulen nicht auf unsere Acht-, Neunt- und Zehntklässler zurückgreifen konnten, weil diese im Praktikum und auf Abschlussfahrt in Berlin waren. Dementsprechend flogen uns die Bälle um die Ohren, die Motivation nahm ab und wir konnten keines der Spiele für uns entscheiden. So blieb uns letzten Endes leider nur der letzte Platz. In das Finale schafften es – mal wieder – die Kuhberg-Mannschaften der Anna-Essinger- Realschule und des Anna-Essinger-Gymnasiums. Gewonnen haben im Gegensatz zum Vortag die Schüler des Gymnasiums.

Im Einsatz waren: Shkelqim, Silviu, Emirhan, Angelo, Kamer, Emircan, Sergio und Harun.

_________________________________________________________________________________

 

Wahl in den Landesschülerbeirat

Am 25. Januar fuhren unsere vier Schülersprecher Elif, Asya, Valentina und Paolo nach Tübungen zu den Wahlen zum 12. Landesschülerbeirat.

Elif und Asya ließen sich dabei zur Wahl aufstellen und wurden nach einer Vorstellungsrunde der Kandidaten tatsächlich zu den Werkreal- und Gemeinschaftsschulvertreterinnen in den Landesschülerbeirat gewählt – herzlichen Glückwunsch!!!

Die neuen Schülersprecher Elif, Asya, Valentina und Paolo (v.l.n.r.)

________________________________________________________________________________

Wintersporttag 2016

Am 19. Februar fand der diesjährige Wintersporttag statt. Die Schüler und Lehrer haben den Tag genossen und hatten sehr viel Spaß beim Schwimmen, Schlittschuhfahren, Wandern und Rodeln.

Während die anderen Gruppen im Kreis Ulm blieben, fuhr die Rodelmannschaft nach Immenstadt im Allgäu, um dort einen sensationellen Tag zu erleben. Nachdem wir und unsere Schlitten mit der Sesselbahn auf den Gipfel befördert wurden, ging es teils rasant den Berg hinunter. Während die ein oder anderen Schüler (und Lehrer) noch etwas Übung benötigten und oftmals kopfüber im Tiefschnee landeten, ließen sich die etwas Geübteren ein Wettrennen bzw. -rodeln nicht nehmen. Wer dieses offiziell gewonnen hat, konnte bis heute nicht geklärt werden…

 

Insgesamt können wir alle auf einen tollen Tag voller Sport und Spaß zurückblicken.

______________________________________________

Stand auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt

Am Samstag, dem 19.12.15 betrieben die Schüler der Albrecht Berblinger-Gemeinschaftsschule von 10 – 20.30 Uhr einen Stand auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Verkauft wurden verschiedene selbst hergestellte Produkte wie Badesalz, Kerzenständer, Dekoschüsseln, Plätzchen, bemalte Stoffbeutel, Vasen und Backmischungen. Der Erlös wird zum Großteil für einen guten Zweck gespendet, der Rest kommt den Schülern selbst zugute.

Der Verkaufsstand mit den fertigen Produkten

Der Verkaufsstand mit den fertigen Produkten

________________________________________________________________________________

Lesewettbewerb

Am 27. November 2015 fand der diesjährige Lesewettbewerb statt.

Aus den Jahrgangsstufen 5 – 7 nahmen jeweils ein Schüler und eine Schülerin jeder Klasse teil. In der Jury saßen der ehemalige Schulleiter Herr Schanz, Herr Schmitz aus der Weststadt Bücherei, Frau Toupheksis und Herr Lindner.

Schulsiegerin wurde Kaltrina Provolija (7a), Tamara Pejic aus der Klasse 6a darf am Stadtentscheid teilnehmen.

Den beiden Leserinnen herzlichen Glückwunsch!

____________________________________________________________________________________________

SMV-Kompakttag

Am 8. Oktober 2015 fand der Kompakttag der diesjährigen SMV im Jugendhaus Insel statt.

Im Mittelpunkt standen hierbei ein erstes Kennenlernen der einzelnen SMV-Mitglieder, sprich der neuen Klassensprecher und Verbindungslehrerinnen Frau Biber und Frau Ganzenmüller, die Wahl der Schülersprecher, sowie die Planung der Veranstaltungen für das kommende Schuljahr, welche u.a. aus einem Kinoabend, einem Schulball und einem Schüler-Lehrer-Turnier bestehen werden.

Zu den Schülersprechern des Schuljahres 2015/2016 wurden Paolo Rizzo (9b), Elif Cini (9b), Asya Ekmekci (9a) und Valentina Altera (8b) gewählt.

Aktuelle Termine:

  • Kinoabend: 21.12.2015
  • Wintersporttag: 19.01.2016
  • Schulball: 10.03.2016

______________________________________________

And the winner is…

Die Klassen 8a und 8b haben Ende letzten Jahres an einem Wettbewerb teilgenommen und dabei eine Klassenfahrt nach Kopenhagen gewonnen!

Thema des Wettbewerbs war ein kleines Video zu drehen und zu zeigen, warum man unbedingt mit Bus und Fähre auf Klassenfahrt möchte.

Die ersten 5 Teilnehmer haben gewonnen, die 8ten kamen auf den dritten Platz!

Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in Kopenhagen!!!

UrkundeFähre

Das Video mit dem sich die 8Klässler beworben haben steht auf dem Tausch-Ordner zur Verfügung!

_______________________________________________________________

Neue SMV-Verbindungslehrerinnen

Dieses Jahr fand die erste SMV-Sitzung nicht im Spatzennest statt. Leider war das Spatzennest schon ausgebucht.

Neue SMV-Verbindungslehrerinnen sind Frau Biber und Frau Ganzenmüller
Weitere Infos zu unserer SMV-Tagung und Bilder folgen noch…

_______________________________________________________________

Jugendläufe im Rahmen des Einstein-Marathons

Am 19.09.2015 fanden die Jugendläufe in der Friedrichsau statt. Dieses Jahr haben sich 30 Schüler angemeldet!

Besonders zu erwähnen ist Abraham aus der VKL. Er startete über eine Strecke von 2,5 Km und belegte den 2. Platz. Eine tolle Leistung!!
Allen Schülern die gelaufen sind ein herzliches Dankeschön!!!