Kooperationsklasse

Kooperation

Die Kooperationsklasse ist eine weitere Möglichkeit für Schüler den Hauptschulabschluss zu erreichen. Dafür kooperiert die Albrecht-Berblinger Gemeinschaftsschule mit der Robert-Bosch Berufsschule.

 

Schüler der Kooperationsklasse

Wir bieten Schülerinnen und Schülern mit Lernschwierigkeiten nach der 8. Klasse die Möglichkeit den Hauptschulabschluss in 2 Jahren zu absolvieren. Dadurch können Schüler mit Entwicklungsverzögerung, Teilleistungsschwächen oder wenig Durchsetzungsvermögen in großen Klassen, Versäumtes nochmal aufholen. Dieses Angebot ist vor allem gedacht für Schülerinnen und Schüler die lernschwach, aber lernwillig sind.

Unterrichtsverteilung

Die Schüler der Kooperationsklasse besuchen diese Klasse für 2 Jahre (9. Klasse, 10. Klasse)
Dabei sind sie in der 9. Klasse 3 Tage an der Gemeinschaftsschule und 2 Tage an der Berufsschule. In der 10. Klasse sind sie 2 Tage in der Gemeinschaftsschule und 3 Tage in der Berufsschule.
In der Gemeinschaftsschule erhalten sie Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, WZG, MNT, WL/Inf.
In der Berufschule erhalten sie Unterricht in den Fächern, Berufspraktische Kompetenz, Berufsfachliche Kompetenz, Projekt und Sozialkompetenz, Sport, Englisch.

Schwerpunkte

Der Schwerpunkt während der 2 Jahre ist es, die Schülerinnen und Schüler auf das Berufsleben vorzubereiten. In dieser Zeit finden 3 Praktika von je 2 Wochen statt. Die Berufswegeplanung spielt eine große Rolle.

Bereits in den ersten 3 Wochen lernen sich die Schülerinnen und Schüler bei einem Kennenlernseminar von 3 Tagen kennen. Dabei werden bereits erste Berufvorstellungen angesprochen. Weitere Aktivitäten sind Betriebsbesichtigungen, der Besuch beim BIZ und ein Bewerbertraining. Dies alles soll die Schüler zu einem hauptschulrelevanten Beruf führen.
Außerdem versuchen wir durch erlebnispädagogische Aktivitäten das Klassenklima und den Zusammenhalt in der Klasse zu verbessern.

Klassengrößen

Die Höchstzahl an Schülern in einer Kooperationsklasse liegt bei 16 Schülern. In den letzten Jahren lag der Klassenschnitt bei 15 Schülerinnen und Schülern.